Die Hauswirtschaft - so ein bisschen wie die ‚Mama‘

erfasst/geändert am 12.02.2019
Um praxisnahe Einblicke in das Berufsbild der Hauswirtschaft zu bekommen, besuchten Schülerinnen und Schüler der zweijährigen Berufsfachschule mit dem Profil „Hauswirtschaft“ der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule die Haus Lindenhof Service GmbH (HLS).
Die Hauswirtschaft - so ein bisschen wie die ‚Mama‘

Die Hauswirtschaft - so ein bisschen wie die ‚Mama‘

Die Hauswirtschaft sei so ein bisschen wie die „Mama“, die schaue, dass es jedem gut gehe, jeder etwas zu essen und ein sauberes Zimmer habe, mit diesem Vergleich veranschaulichte Silke Burkhardt, Qualitätsmanagerin der HLS die Rolle der Hauswirtschaft in den sozialen Einrichtungen, in denen sie tätig ist. Dabei kümmere sie sich auch um das Seelenleben ‚ihrer‘ Familienmitglieder. Zunächst stellten Silke Burkhardt und HLS-Betriebsleiterin Ute Rieck die Einsatzgebiete von Hauswirtschaftern vor und informierten über die Ausbildungsinhalte und Weiterbildungsmöglichkeiten. Hauswirtschafter unterstützen und betreuen Personen unterschiedlichen Alters. Sie bereiten in sozialen Einrichtungen die Mahlzeiten zu, helfen kranken Menschen bei der Wohnungspflege oder erledigen für ältere oder behinderte Mitmenschen die Einkäufe. Zu ihren Hauptaufgaben gehören die fachgerechte Verpflegung, die sachgerechte Haus- und Textilreinigung sowie eine personenorientierte Betreuung. Nadine Böhm, berichtete dann ganz konkret über ihre Erfahrungen in der Ausbildung bei der HLS. Im Anschluss daran führte Küchenchef Kai Janus die Schülerinnen der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule durch die Großküche der Stiftung Haus Lindenhof. Dort werden für die Stiftungseinrichtungen täglich zwischen 1500 und 1600 Essen gekocht. Der Informationsbesuch fand im Rahmen der Bildungspartnerschaft zwischen der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule und der Stiftung Haus Lindenhof statt. Die Haus Lindenhof Service GmbH ist als Inklusionsbetrieb eine Tochterfirma der Stiftung und beschäftigt einen hohen Anteil Menschen mit Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.



zurück zur Übersicht
 
 
 
 
Drucken  |   Kontakt  |   Impressum  |   Datenschutz  |   © 2019 Stiftung Haus Lindenhof